1861 - 1892

BÜRGERMEISTER Ferdinand Bachmayr, 1826 - 1903, Bräumeister, In seiner Zeit wurden viele Vereine und Körperschaften gegründet.

1862

  • 1862 Gründung eines landwirtschaftlichen Vereins mit 645 Mitglieder (ab 1892 Kasino genannt)

1864

Eduard Petzold plant einen englischen Landschaftsgarten im Schloßpark von Salaberg, der auch zum größten Teil umgesetzt wird.

1866

  • 1866 Gründung des Turnverein mit etwa 60 Mitgliedern.

1867

5. Juli 1867 : In Behamberg hat sich Gewitter zusammengebraut. - Ein fürchterlicher Schauer verwüstete die ganze Gegend um Haag.

"In Haag war ein solcher Hagel, dass sich der Himmel verfinsterte und alles zusammengeschlagen wurde. Alle Fenster auf der Süd- und Westseite des Pfarrhofes wurden zerschlagen, alle Feldfrüchte in weitem Umkreis von Haag total vernichtet." (Pfarrchronik 324, 325)

1870

  • 1870 übernahm Bürgermeister Bachmayr das Armenistitut der Pfarre in die Hände der Gemeindeverwaltung.

1871

  • 1871 Gründung einer Sparkasse unter Haftung der Gemeinde.

1873

Haager Taufbuch 1873

1874

  • 1874 Gründung des Militär-Veteranen-Vereins mit 105 Mitglieder.

1875

1876 - 1890

Pfarrsiegel 1879

PFARRER Seeland Medard, *8. 6. 1810 in Gansbach - † 4. 5. 1890 Haag;

7. Pfarrer seit 1785

1876

  • 1876 Gründung des Männergesangvereins "Liedertafel"
  • 1876 Gründung einer Ortsgruppe des "Richard Wagner Vereins"

1876

Am 17.Juli 1876 um 1 Uhr 15 war ein Erdbeben im Raum Amstetten für einige Sekunden zu spüren. Es entstand kein Schaden.

Unter Pfarrer Seeland wurde auch eine erste Umgestaltung der Pfarrkirche vorgenommen. Vor dem Barockaltar wurde ein neugotischer Hochaltar aufgestellt.

1878

1878 erhält Haag eine Zughaltestelle (Haltestelle) in unmittelbarer Nähe zum Ortskern.

1878

  • 8.Sept 1878 wurde die neue Schule eingeweiht und eröffent

1880

  • 1880 Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr.

1886

5.Mai 1886 Gründung der Liedertafel Haag

1889

  • 1889 läßt Bachmayr ein neues Sparkassengebäudes (heute Gemeindeamt) erbauen.