Awaren um 700

  • 783 sind die Awaren zwischen Enns und Ybbs
  • 788 besiegt Karl der Große die Awaren auf dem Ybbsffeld und schuf die awarische Mark (von der Enns bis an die Raab)
  • 791 Karl der Große zieht durch Enns in unser Land und kommt bis Ungarn

Slawen um 750

  • Slawische Siedlungsnamen sind Zaucha, Winnersdorf (Windischendorf), Winden, Göblitz u.a.

Karl der Große um 800

  • 800 Kaiserkrönung Karl des Großen
  • 28. Juni 823:  Wolfsbach wird urkundlich erwähnt
  • 863 Köig Ludwig der Deutsch bestätigt dem Kloster Niederalteich die Besitzungen zwischen Enns, Donau, Ybbs und Url, namens "Scalkobach" = Harbach bei Rathof  (Hintermayr 51)
  • 8. Sept. 903:  Madalwin (Chorbischof) vermacht seinen Besitz der Passauer Kirche
  • um 900 entsteht in Haag eine Betkirche (Hintermayr 52)

903, 8.Sept

Chorbischof Madalwin schließt einen Tauschvertrag mit Bischof Burkhart von Passau

976 -

  • 976: Mit Luitpold, Leopold I., dem Erlauchten, beginnt die 270 jährige Regentschaft der Babenberger, deren Herkunft nicht sicher geklärt ist. - bis 1246.
  • 996 Der Name "Ostarrichi" wird erstmals urkundlich erwähnt.
© Copyright by Presseamt der Niederösterreichischen Landesregierung, Wien

Ungarn 907 bis 955

  • um 900 setzen die Ungarn wieder einmal über die Enns (Hintermayr 52)
  • 943 die Magyaren dringe über die Enns bis Wels vor, werden aber zurückgedrängt
  • 10. Aug. 955: Schlacht auf dem Lechfeld (Nähe Augsburg), die Magyaren werden geschlagen und bis Ungarn zurückgedrängt
  • Köing Otto I. errichtete ab 955 die Mark Ostarrichi (Österreich) von der Erla bis zum Wienerwald (Hintermayr 53)

985

um 985: Synode in Mistelbach bei Wels erwähnt Garsten und Steyr.